Istanbul ist die 8. beliebteste Stadt der WeltIstanbul, Türkei, ist die Nummer 8 unter den Top 10 der beliebtesten Städte für internationale Reisen in der Welt im Jahr 2018, wie von CNN Travel veröffentlicht. Laut CNN Travel werden in Istanbul im Jahr 2018 13,40 Millionen internationale Übernachtungsgäste registriert.

Was macht Istanbul zu einer der "Top 10 beliebtesten Städte der Welt"?

Die Suche nach Antworten auf diese Frage ist offensichtlich und direkt vor Ihren Augen, sobald Sie diese erstaunliche Stadt betreten.

Perfekte Kultur, vielfältige Geschichte und einzigartige Architektur

Kein Wunder, dass die Stadt mit einer reichen Geschichte von rund 8.500 Jahren eine der schönsten Städte der Welt bleibt und die Nummer eins auf der Tagesordnung vieler Reisender für Orte ist, die man besuchen und erkunden kann.

Die Aufteilung auf zwei Kontinente macht es zu einer Stadt einer Mischung aus Kulturen. Eine Stadt, die westliche und östliche Kultur verbindet. Das Wandern in den alten Straßen und Gassen geht buchstäblich auf eine Zeit zurück, in der einst große Zivilisationen lebten.

Wohin und was in der Stadt Istanbul zu sehen?

Sultanahmet: Die Region ist oft die erste Anlaufstelle für Besucher der Türkei. Sultanahmet ist von der alten Stadtmauer umgeben, die von Konstantin dem Großen erbaut wurde, und repräsentiert Konstantinopel. Es ist das perfekte Viertel der Stadt für Geschichtsliebhaber und Erstbesucher, da es die Hauptattraktionen Istanbuls beherbergt.

Beyoğlu: Dieser Bezirk ist ziemlich groß und enthält viele andere kleinere Viertel und berühmte Plätze wie Galata, Karaköy, Taksim-Platz und Tophane.

Ortaköy: Dies ist eine der lebhaftesten Gegenden, die fast nie schläft. Mit seinen alten Gebäuden, die die schöne Architektur zeigen. Es ist eines der einzigartigen Viertel Istanbuls, das die Harmonie der Stadt zwischen verschiedenen Kulturen, Glaubensrichtungen und Religionen zeigt, in der Ortaköy Camii (Moschee) neben der Etz Ahayim Synagoge steht.

Die europäische Seite: Es gibt andere Bezirke auf der europäischen Seite, die den modernen Teil der Stadt repräsentieren und als das neue Istanbul gelten, wie Levent, Maslak, Başakşehir, Bahçeşehir, Beylikdüzü, Büyükçekmece, Küçükçekmece und Avcılar.

Die anatolische Seite: Dieser Teil der Stadt ist eher wohnlich als touristisch und erlebt seit kurzem eine Infrastruktur- und Urbanisierungsbewegung.

Die Vielfalt der türkischen Kultur ist auch in ihrer Sprache vertreten. Die türkische Sprache besteht aus vielen Lehnwörtern, die hauptsächlich aus Arabisch, Persisch, Englisch und Französisch stammen.

Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Lebensstilen der Stadt wider. Das Wandern in einigen Stadtteilen kann eine europäische Atmosphäre schaffen, während das Wandern in einem anderen Viertel die Essenz der östlichen Kultur in allen Aspekten, Kleidung, Essen und sogar Worten darstellt!

Sultan Ahmet, Beyoğlu, Kadıköy, Üsküdar sind einige seiner berühmten Viertel, die die alten Zeiten Istanbuls darstellen.

Istanbul ist die 8. beliebteste Stadt der Welt

Die laufende Entwicklung in den Bereichen Beschäftigung, Bildung und Gesundheit

In den letzten Jahren und aufgrund vieler externer Faktoren, hauptsächlich politischer Unruhen in den Nachbarländern, hat die Nachfrage nach vielen sozialen Diensten zugenommen. Um den neuen Veränderungen in der Stadt gerecht zu werden, sind mehr pädagogische, medizinische und stationäre Dienstleistungen erforderlich.
Infolgedessen befindet sich Istanbul immer noch in einer enormen Infrastrukturentwicklung. Neue öffentliche Verkehrsmittel werden hinzugefügt, und es werden noch weitere folgen. Viele Immobilienprojekte mit modernem Design werden gebaut und neue Projekte sollen gebaut werden.

Der Bildungssektor hat sich auch mit dem Aufkommen neuer internationaler und arabischer Schulen entwickelt. Als in Istanbul lebender Ausländer können Sie leicht zwischen verschiedenen Schulmöglichkeiten wählen, die zu Ihren Kindern passen. Außerdem wurden viele Unternehmen gegründet, um Bildungsdienstleistungen anzubieten und die Hochschulbildung an türkischen Universitäten zu fördern.

Das Gesundheitswesen in der Türkei im Allgemeinen und in Istanbul im Besonderen hat sich ebenfalls drastisch entwickelt. Die Türkei gilt als einer der führenden medizinischen Dienstleister, insbesondere in der plastischen Chirurgie, und hat Tausende von Patienten speziell aus dem Middles East und anderen Ländern behandelt. Das Gesundheitssystem wächst kontinuierlich und ist bestrebt, die besten Dienstleistungen zu erbringen.

Die oben genannten Entwicklungen haben die Tür zu neuen und vielen Beschäftigungsmöglichkeiten sowie neuen Geschäfts- und Investitionsideen geöffnet. Die Einrichtungen, die die Regierung Ausländern zur Verfügung gestellt hat, haben es einfacher gemacht, neue ausländische Unternehmen in Istanbul zu gründen.

Die Entwicklung in Immobilien und Bau

Der Istanbuler Immobilienmarkt ist einer der vielversprechenden Märkte in Europa. Istanbul liegt strategisch günstig als Brücke zwischen Europa, dem Nahen Osten und Zentralasien und bietet Immobilienentwicklern und Investoren hervorragende Möglichkeiten.

Auch die Tatsache, dass die türkische Regierung ausländische Investoren kontinuierlich zum Kauf und zur Investition in die Türkei ermutigt, macht Istanbul zu einem fruchtbaren Land für ausländische Immobilieninvestitionen.

Was auch ausländische Käufer anzieht, ist die Möglichkeit, die türkische Staatsbürgerschaft durch den Kauf einer Immobilie im Wert von 250.000 USD oder mehr zu erhalten. Der Erhalt anderer Möglichkeiten zur Steuerbefreiung, wie z. B. der Mehrwertsteuer, macht den Kauf in der Türkei gegenüber einem anderen Land von Vorteil.

Istanbul bietet verschiedene Immobilien zu im Vergleich zu anderen europäischen Städten erheblich erschwinglichen Preisen. Erwähnenswert ist auch, dass aufgrund des Rückgangs der türkischen Währung viele Ausländer nun Immobilien in der Türkei erwerben können.

Dies führte zur Blüte von Immobilien- und Bauunternehmen. Neben den Einrichtungen, die die Regierung den Ausländern zur Verfügung stellt, ist auch die Immobilieninvestition floriert.

Sultanahmet Mosque, IstanbulWeitere Informationen über Istanbul

Die beliebtesten Bereiche für den Kauf einer Immobilie in Istanbul: Wenn es um Immobilienkäuferligen geht, ist Istanbul in der Türkei immer ganz oben auf den Charts. In diesen Nachrichten haben wir die lukrativsten Regionen Istanbuls aufgelistet.

Besuchen Sie die besten osmanischen Paläste in Istanbul: Obwohl die Türkei viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im ganzen Land hat, sind die kunstvollen osmanischen Paläste in Istanbul einige der bekanntesten. Erkunden Sie die osmanischen Paläste.

Nachbarschaften in Istanbul, die Sie besuchen sollten: Nachbarschaften in Istanbul, der größten und geschäftigsten Stadt des Landes, sind ein alternatives Reiseerlebnis, das einen guten Einblick in das tägliche Leben bietet.

Die besten Museen in Istanbul: Istanbul, die größte Stadt der Türkei, ist auch das meistbesuchte Touristenziel. Von der Geschichte über die Kunst bis hin zu seltsam und absurd kann man alles in Istanbul sehen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Sultanahmet: Der Stadtteil Sultanahmet in Istanbul ist das Herz der Altstadt, in der die Herrscher des Osmanischen und Byzantinischen Reiches wichtige Entscheidungen getroffen haben. Entdecken Sie die Altstadt von Istanbul.

Wo kann man eine Immobilie in Istanbul kaufen?: Für Ausländer kann die Entscheidung, wo eine Immobilie in Istanbul gekauft werden soll, ein Rätsel sein. In diesem Artikel haben wir uns Orte angesehen, die den Istanbuler Immobilienmarkt antreiben.