Immobilienfonds in der Türkei

Das Amtsblatt veröffentlichte einen Artikel vom 03.01.2014 Nr. 28871 über die Immobilieninvestmentfonds. Der Artikel beschreibt, wie Fonds im Allgemeinen im Ausland eingerichtet werden und für Unternehmen und globale Investoren als Kapitalmarktressourcen gelten, die die Verbriefung von Immobilien ermöglichen. Sie erleichtern auch den Zufluss von Bargeld und ermöglichen es den Investoren, sich mit den Eigentümern zu treffen.

Real Estate Fund ist ein Anlagemechanismus, der individuelle Ersparnisse sammelt und die Ersparnisse von professionellen Managern gemeinsam bewertet.

Zum Zweck der Anlage von Immobilieninvestmentfonds in Immobilien und der auf der Immobilie basierenden Rechte kann der Fonds eine Wertsteigerung und einen Handelsgewinn sowie / oder Mieteinnahmen erzielen. Die Fondserträge können auf zwei Arten an Anleger ausgegeben werden. Der erste, als Wertsteigerung bezeichnete Wertzuwachs erfolgt, wenn die Beitragsanteile zum Zeitpunkt der Liquidation an den Gründer zurückgegeben oder an einen Dritten weitergegeben werden. Der zweite Gewinn, Dividendengewinn genannt, wird den Aktionären in den dem Strategieplan des Fonds angemessenen Zeiten in bar ausgezahlt.

Hauptgründe für eine Investition in Immobilienfonds

Gesicherter Mechanismus - Regierungsgarantie

Die Portfolio- und Immobilienverwaltungsunternehmen können einen Immobilienfonds mit der Überwachung und Inspektion des Capital Markets Board gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und Beschränkungen eröffnen. Dies macht Real Estate Investments Funds zu einem zuverlässigen und transparenten Anlageinstrument. Alle Beteiligungsanteile des Real Estate Investment Fund, die den Anlegern gehören, werden von der vom Capital Markets Board lizenzierten Depotbank gehalten und vom Central Security Depository registriert, wo auch Vermögenswerte wie Aktien, Schatzwechsel, Staatsanleihen usw. registriert sind.

Die Depotbank überwacht die Kauf- und Verkaufstransaktionen von Immobilien, die im Auftrag des Fonds getätigt werden. Das Fondsvermögen ist im Falle einer Insolvenz des Gründers oder der Depotbank vollständig geschützt, da das Vermögen vom Gründer- und Depotbankvermögen getrennt ist. Selbst wenn das Management und die Prüfung des Gründers oder der Depotbank an die Regierung übertragen werden, kann das Fondsvermögen nicht bankrott gemacht, beschlagnahmt oder eingeschränkt werden.

Gesicherte Bonusinvestition

Real Estate Investment Funds können nicht an Immobilienbetrieben oder -entwicklungen teilnehmen. Die einzige Ausnahme zu diesem Projekt bilden Emlak Konut, Housing Development Administration (TOKI), Kommunen, Unternehmen mit ihren Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und / oder Unternehmen, die das Privileg haben, den Verwaltungsrat zu ernennen. Darüber hinaus werden Immobilieninvestmentfonds in endgültige und / oder Immobilien mit Nutzungserlaubnis investiert.

Transparenz

Das Capital Markets Board erfüllt und überwacht die Fondsaktivitäten ständig mit dem Bylaw and Issuance Certificate.

Es ist obligatorisch, dass alle Entwicklungen und Änderungen in Bezug auf den Fonds den Anlegern über die Website der Public Disclosure Platform wie eine Anlage und börsennotierte Unternehmen oder andere Wertpapiere mitgeteilt werden, da alle Transaktionen des Fonds der staatlichen Kontrolle und Überwachung unterliegen. Auf diese Weise kann der Anleger den Status des Fonds überprüfen, für den er seine Beteiligungsanteile gekauft hat.

Die Gelder des Anlegers können nicht von den Portfoliomanagementgesellschaften oder auf ihren Konten gehalten werden, da dies gesetzlich nicht zulässig ist. Die Depotbank wird von einer vom Capital Markets Board autorisierten Depotbank (Bank) ausgeführt. Alle Handelsgeschäfte und Ausgaben, die vom Fonds getätigt werden, müssen von der Depotbank (Bank) genehmigt werden.

Beteiligungsanteile von Real Estate Investment Funds, die dem Anleger gehören, werden von der vom Capital Markets Board lizenzierten und von der Custodian Institution (Bank) registrierten Depotbank gehalten. Der Zentralverwahrer registriert andere Vermögenswerte wie Aktien, Schatzwechsel, Staatsanleihen usw. Alle Transaktionen können von Anlegern überwacht werden, wenn sie über die Website und die Anwendungen von Central Securities Depository ausgeführt werden.

Real Value-TransaktionRealwert-Transaktion

Das Capital Market Board lizenziert die Immobilienbewertungsunternehmen, die den Wert der Immobilie angeben, die im Portfolio des Fonds enthalten ist.

Der geschätzte Wert wird sowohl vom Gründer als auch von der Depotbank bestätigt.

Besteuerung

Es gibt viele Steuervorteile, die Immobilieninvestmentfonds bieten. Erstens ist der Fonds von der Körperschaftsteuer befreit. Die Befreiung stellt sicher, dass die Fonds keine Steuern aus dem Handels- / Mietgewinn zahlen.

Darüber hinaus werden ausländische Unternehmensfondsinvestoren nicht besteuert, ausländische Einzelfondsinvestoren werden jedoch nur mit einer Quellensteuer von 10% besteuert.

Wie oben ausgeführt, reichen diese vorteilhaften Möglichkeiten allein aus, um die Vorteile von Immobilieninvestmentfonds zu nutzen.

Investitionsplan

Immobilieninvestmentfonds haben einen zum Emissionstag genau definierten Investmentplan eingehalten. Die erwarteten Renditen werden höchstwahrscheinlich nicht schwanken. Der Anlageplan wird immer vom professionellen Fondsportfoliomanagementteam kontrolliert und eingehalten. Die maximale erwartete Rendite wird durch den kontrollierten Mechanismus sichergestellt.

Höhere Rendite

Immobilieninvestmentfonds haben im Vergleich zu Einzelinvestoren immer eine höhere Verhandlungsmacht.

Es wird der Schluss gezogen, dass diese Verhandlungsmacht die Transaktionen günstiger macht als einzelne Einkäufe. Eine signifikante Kapitalrendite aus der Fondsperformance wird durch den niedrigeren Kaufpreis in Kombination mit dem Anlageplan, der professionellen Verwaltung und anderen Kontrollmechanismen des Fonds erzielt.

Dividendenzahlungen

Rechtlich gesehen können periodische Dividenden von Immobilieninvestmentfonds an Anleger gezahlt werden. In der Präsentation des Fonds durch den Anleger werden die Häufigkeit und andere Merkmale von Dividendenzahlungen erläutert. Die Merkmale der Dividendenzahlungen können vom Anlageausschuss des Fonds geändert werden. Die potenziellen Anleger sollten einen Fonds auswählen, der regelmäßig Dividendenzahlungen leistet, um die Kapitalrendite zu maximieren.

Liquiditäts- und Exit-Strategie

Ein liquider Vermögenswert wird von den Real Estate Investment Funds aus einer Investition in eine Immobilie gemacht. Der Anleger kann den Fonds verlassen, indem er dem Gründer seine Beteiligungsanteile während einer bestimmten, im Emissionsdokument festgelegten Austrittsfrist zurückgibt. Ein Anleger kann jederzeit aus dem Fonds austreten, indem er seinen Anteil an einen Dritten überträgt.

Professionelles Management und einfache Bedienung

Portfoliomanagementunternehmen oder Immobilienportfoliomanagementunternehmen gründen Immobilieninvestmentfonds, indem sie eine eingetragene Lizenz vom Capital Markets Board erhalten. Jeder Fonds verfügt über ein Anlageausschuss, bei dem es sich um Branchenfachleute handelt, die alle Entscheidungen wie Kauf, Verkauf, Leasing usw. genehmigen. Der Anleger delegiert auf diese Weise eine derart schwierige Auswahlverantwortung an die Fondsmanager.

Darüber hinaus verwaltet der Fondsmanager alle Immobilienverwaltungsaktivitäten der Immobilien im Fondsportfolio wie Instandhaltung, Mieteinzug, Erklärung, Besteuerung, Rechtsberatung usw.

Helal Income - Einhaltung der Scharia

Wenn der Fondsinvestor die zinslosen Scharia-konformen Fonds auswählen möchte, um ein helales Einkommen zu erzielen. Immobilieninvestmentfonds können; Kauf, Verkauf, Miete oder Leasing von Immobilien wie Feldern, Grundstücken, Wohneinheiten, Büros, Einkaufszentren, Hotels, Logistikzentren, Lagerhäusern, Parks, Krankenhäusern usw. Das Immobilienvermögen sollte mindestens 80% des Fonds umfassen Investitionen. Die Verwendung dieser 80% und der restlichen 20% bestimmt, ob der Fonds der Scharia entspricht oder nicht.

Türkische StaatsbürgerschaftTürkische Staatsbürgerschaft | Istanbul Homes ®

Die Bedingungen für den Erwerb der Türkische Staatsbürgerschaft wurden in der Verordnung zur Umsetzung des türkischen Staatsbürgerschaftsgesetzes Nr. 5901 festgelegt. Nach der jüngsten Änderung der Verordnung zur Umsetzung des türkischen Staatsbürgerschaftsgesetzes vom 19.09.2008 werden Ausländer, die 500.000 USD oder eine gleichwertige Fremdwährung / türkische Lira in einem Immobilieninvestmentfonds kaufen und diese für mindestens 3 Jahre haben, 2018 sein berechtigt zur türkischen Staatsbürgerschaft. Das Capital Markets Board stellt das „Certificate of Conformity“ aus, das bestätigt, dass die Mindestinvestitionsanforderung erfüllt ist. Lesen Sie mehr über die Türkische Staatsbürgerschaft nach Fondsinvestitionen.

 

Haüfig gestellte Frangen


F: Was sind Immobilienfonds?
A
: Immobilieninvestmentfonds sind Fonds, die nach den Grundsätzen des Treuhandbesitzes gegründet werden und ihren Partnern durch Investitionen in Immobilien und immobilienbasierte Projekte Erträge bringen.

F: Was sind die Vorteile von Immobilienfonds?
A:
Der Investor, der einen Immobilieninvestmentfonds kauft, ist sowohl an den Mieteinnahmen als auch an der Wertsteigerung der Immobilie beteiligt. Immobilieninvestmentfonds bieten Anlegern in einem transparenten Umfeld stabile Erträge und Wertsteigerungen. Der Prozess wird von SPK (Sermaye Piyasası Kurulu) überwacht.

F: Wer kann in Immobilienfonds investieren?
A:
Nur qualifizierte Anleger können in die Fonds investieren. Es reicht aus, ein Vermögen von einer Million türkischer Lira zu haben, um ein qualifizierter Investor zu werden.

F: Können Ausländer in Immobilienfonds in der Türkei investieren?
A:
Ja. Wenn ein Ausländer als qualifizierter Investor gezählt wird, ist es möglich, in Immobilienfonds zu investieren.

F: Kann ich die türkische Staatsbürgerschaft erhalten, indem ich in Immobilienfonds investiere?
A:
Ja. Ausländer, die 500.000 USD in Immobilienfonds investieren, können die türkische Staatsbürgerschaft erhalten. Dies ist einer der schnellsten Wege, um die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Erfahren Sie mehr über die türkische Staatsbürgerschaft durch Fondsinvestitionen

F: Was ist mit den Steuern für Immobilienfondsinvestitionen?
A:
Dividenden und Erträge einzelner Anleger, die in Fonds investieren, sind von der Einkommensteuer befreit. Die durch die Anlage in Immobilienfonds erzielten Erträge sind auf eine Stilllegungssteuer von nur 10% begrenzt und werden nicht deklariert.

F: Ist mein Geld bei Immobilienfonds sicher?
A:
Beteiligungsanteile an Immobilieninvestmentfonds werden von der von der SPK zugelassenen Portfolio-Depotbank aufbewahrt und bei der Central Registry Agency (Merkezi Kayıt Kuruluşu) registriert. Die Bewertung von Immobilieninvestitionen erfolgt durch von SPK zugelassene Bewertungsinstitute. Die Fonds unterliegen zudem einer unabhängigen Prüfung.

F: In welche Immobilien können Immobilienfonds investieren?
A:
Wie in den Ausstellungsdokumenten angegeben, können die Fonds in Grundstücke, Wohnungen, Büros, Einkaufszentren, Hotels, Logistikzentren, Lagerhäuser, Parks, Krankenhäuser und ähnliche Immobilieninvestitionen investieren.

F: Wie kann ich aus dem Fonds aussteigen?
A:
Bei temporären Fonds erfolgt der Ausstieg automatisch am Ende der Laufzeit. Bei dauerhaften Fonds können die Fondsbeteiligungsanteile in den Phasen an den Fonds zurückgegeben werden, und die im Ausgabedokument und im Ausstieg angegebenen Bedingungen können festgelegt werden. Bei temporären Fonds kann, sofern im Emissionsdokument angegeben, der Ausstieg während des Fondszeitraums erfolgen.