Vollmacht

Die Vollmacht (POA) ist ein juristisches Dokument, das einer Person die Befugnis gibt, in rechtlichen Fragen im Namen einer anderen Person zu vertreten oder zu handeln. Wenn Sie jemandem eine Vollmacht erteilen, bedeutet dies im Rahmen des Gesetzes, dass Sie für diese Vollmachten im Namen von mir handeln dürfen.

POA hilft Ihnen bei vielen Rechtsgeschäften wie der Übertragung von Eigentumsurkunden beim Kauf einer Immobilie in der Türkei. Istanbul Homes empfiehlt jedoch, nur registrierten und zertifizierten Anwälten oder professionellen Immobilienmaklern eine Vollmacht zu erteilen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie nur für die Befugnisse, die Ihr Anwalt für eine begrenzte Zeit benötigt, einen POA vergeben. Wir raten Ihnen dringend davon ab, einen allgemeinen POA auszustellen, der die volle Berechtigung enthält.

Wenn Sie eine Immobiliein der Türkei kaufen, enthält Ihr POA die Befugnis, eine Immobilie in Ihrem Namen zu kaufen und Strom- und Wasseranschlüsse zu erhalten. In diesem Fall verfügt der POA nur über die erforderlichen Befugnisse, sodass Ihr Bevollmächtigter Ihre Rechte nicht verletzen kann. Sie sollten immer zweimal überlegen, wenn Sie die Befugnis zum Verkauf einer Immobilie erteilen.

Istanbul Homes weist darauf hin, dass professionelle Beratung ein Schlüsselfaktor ist, wenn Sie einen POA vergeben. Deshalb sollten Sie „den Job seinen Experten überlassen“. Istanbul Homes verfügt über eine eigene POA-Vorlage, die nur die erforderlichen Befugnisse für den Kauf einer Immobilie in der Türkei enthält. Unser professionelles Team macht diesen Prozess für Sie sicher und einfach. Seit 2004 garantieren wir unseren Kunden dank unserer umfassenden Markterfahrung „Zero Failure“.

Vollmacht erteilen

Sie können bei allen Notaren in der Türkei eine Vollmacht erteilen. Der Vorgang dauert in der Regel 2 Stunden. Der Anwalt muss bei der Ausstellung eines POA nicht anwesend sein. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise die ID-Daten des Proxys, Ihren Reisepass und Ihr Foto. Auch ausländische Käufer, die kein Türkisch sprechen, benötigen einen vereidigten Übersetzer, der sich beim Notar anmeldet. Türkische Notare haben Übersetzer vereidigt, die innerhalb von 15 Minuten zu den Notariatsbüros kommen, wenn sie angerufen werden. Darüber hinaus fungiert jede türkische Botschaft und jedes türkische Konsulat mit einem Termin auch als Notar im Ausland.

Die Türkei ist Teil der "Haager Apostille-Konvention". Wenn Sie in einem der Länder leben, in denen die Konvention gilt, können Sie sich an einen örtlichen Notar wenden, um eine Vollmacht zu erteilen. Ihr Immobilienmakler stellt Ihnen möglicherweise eine POA-Vorlage zur Verfügung, die nur die erforderlichen Befugnisse enthält. Nach der Ausstellung des POA müssen Sie ihn bei den zuständigen Behörden wie dem Distrikt-Gouvernorat, der Gemeinde usw. apostillieren. Beachten Sie, dass einige POA-Dokumente nur für Fotos in der Türkei gültig sind. Bitten Sie daher Ihren örtlichen Notar, Ihr Foto beizufügen Ihr POA wie gewünscht.

Häufig gestelte Fragen

F: Was ist eine Vollmacht?
A:
Eine Vollmacht (POA) ist ein juristisches Dokument, das einer Person (einem Bevollmächtigten) die Befugnis gibt, im Namen einer anderen Person (eines Anwalts) unter notariellem Zeugnis zu handeln. Der Bevollmächtigte hat die Befugnis, im Namen des Anwalts Rechtsdokumente für Entscheidungen zu unterzeichnen, die sich auf das Eigentum, die Finanzen oder die medizinische Versorgung seines Anwalts beziehen.

F: Was sind die erforderlichen Dokumente, um eine Vollmacht zu erteilen?
A:
Ihr Originalpass und seine Übersetzung, Steuernummer und zwei Passfotos (nur für einige Transaktionen).

F: Wie kann ich in der Türkei eine Vollmacht erteilen?
A:
Die Beamten bereiten den POA nach Erhalt der erforderlichen Unterlagen in einem Notariat für Sie vor. Ein zertifizierter Dolmetscher des Notars übersetzt die POA-Dokumente. Nach der Unterzeichnung der Dokumente bezahlen Sie die Kosten und erhalten dann Ihre Quittungen.

F: Warum brauche ich einen Dolmetscher, um eine Vollmacht in der Türkei zu erteilen?
A:
Sie müssen einen zertifizierten Dolmetscher haben, um die Begriffe in den Dokumenten vor den Unterschriften zu erläutern, da die Papiere nur in türkischer Sprache erstellt werden.

F: Was kostet die Erteilung einer Vollmacht?
A:
Die Beamten berechnen die Kosten, nachdem das POA-Dokument fertig ist, da der Notar bestimmte Preise entsprechend der Anzahl der Zeichen festlegt. Die Kosten hängen also davon ab, was auf dem POA-Dokument steht.

F: Muss ich in der Türkei sein, wenn ich eine Vollmacht erteilen möchte?
A:
Nein. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Vollmacht im Ausland zu erteilen:

• Nachdem Sie einen Termin vereinbart haben, können Sie sich an das türkische Konsulat in Ihrem Land wenden, um eine Vollmacht zu erteilen, und diese dann an Ihren Bevollmächtigten in der Türkei senden.
• Wenn Sie in einem der Länder leben, in denen ein Apostille-Abkommen mit der Türkei besteht, wenden Sie sich an einen Notar in Ihrem Land, um eine Vollmacht zu erteilen. Dann bringen Sie es zu einer Teilbehörde (Bezirksgouvernement, Gemeinde usw.), um Apostille zu machen. Nachdem Sie die Dokumente in die Türkei geschickt haben, werden sie zur notariell beglaubigten Übersetzung an ein Notarbüro in der Türkei gesendet. Sie sollten beachten, dass einige POAs nur für Fotos gültig sind. Bitten Sie daher Ihren örtlichen Notar, Ihr Bild wie gewünscht zu diesem POA hinzuzufügen.

F: Wem darf ich in der Türkei eine Vollmacht erteilen?
A:
Sie können jeder Person eine Vollmacht erteilen, die Vollmacht sollte jedoch über 18 Jahre alt sein.

F: Dürfen Kinder unter 18 Jahren in der Türkei eine Vollmacht erteilen?
A:
Kinder unter 18 Jahren können eine Vollmacht nur mit der unterschriebenen Zustimmung ihrer Eltern erteilen.

F: Ist es notwendig, ein Foto für die Vollmacht zu haben?
A:
Ja. Es ist für die POA erforderlich, die über Verkaufsbefugnis verfügt, für andere Arten von Vollmachten ist es jedoch nicht obligatorisch.

F: Darf ich jemandem eine Vollmacht erteilen, um Geld von meinem Bankkonto abzuheben?
A:
Ja, Sie können Ihre Bankgeschäfte mit einer Vollmacht abwickeln.

F: Eine Steuernummer ist erforderlich, um eine Vollmacht zu erteilen. Wie funktioniert das, wenn ich eine Vollmacht erteile, wenn ich nicht in der Türkei bin?
A:
Die Passnummer wird als Steuernummer verwendet, wenn Sie eine Vollmacht aus dem Ausland erteilen. In solchen Fällen sollten Sie der Vollmacht die Befugnis hinzufügen, eine Steuernummer zu erhalten. Auf diese Weise kann Ihr Bevollmächtigter Ihre Steuernummer in Ihrem Namen erhalten.

F: Wie viele Personen können einer Person eine Vollmacht erteilen?
A:
Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Personen, die derselben Person eine Vollmacht erteilen können.

F: Welche Art von Transaktionen und Dienstleistungen kann ich mit einer Vollmacht durchführen?
A:
Die Vollmacht gibt einem Bevollmächtigten die Befugnis, Finanztransaktionen durchzuführen, rechtliche Dokumente zu unterzeichnen oder Entscheidungen im Gesundheitswesen zu treffen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

• Ihr Bevollmächtigter muss ein Anwalt sein, wenn Sie möchten, dass Ihre Dokumente an die Gerichte geliefert oder von diesen empfangen werden.
• Ihr Bevollmächtigter muss ein Anwalt sein, wenn Sie eine Transaktion in der Einwanderungsbehörde tätigen.

Ein Musterformular für eine Vollmacht

Es gibt ein Beispiel für eine Vollmacht in der Türkei, die Istanbul Homes ermächtigt, Immobilien in der Türkei zu kaufen und in Ihrem Namen unten einen Wasser- und Stromanschluss zu erhalten.

Ich, der unterzeichnete Vertreter von İSTANBUL 25th NOTARY PUBLIC FUAT B .............., autorisierter Unterzeichner, Head Clerk YUSUF İZCİOĞLU, wurde von (CUSTOMER NAME) bei der Wahrnehmung meiner Aufgaben bei AKŞEMSETTİN MAH angesprochen. AKDENİZ CADDESİ, NO: 105/2 FATİH / İSTANBUL, der seine / ihre (................... Angaben zur Identifizierung vorgelegt ......... ................), der mündlich durch einen Übersetzer die Erstellung einer Vollmacht beantragt hat.

Da es nicht möglich war, mit ihm / ihr zu kommunizieren, wählte ich den autorisierten Übersetzer unseres Notars CAN D ... aus, von dem ich wusste, dass er mit ihm / ihr als Dolmetscher kommunizieren kann.

Ich habe durch den Dolmetscher erfahren, dass die betreffende Person die erforderliche Befugnis besitzt, das besagte Verfahren durchzuführen, dass sie kein Türkisch spricht, aber dass sie lesen und schreiben kann. Er / sie stellte die folgende Anfrage über den genannten autorisierten Übersetzer, von dem ich wusste, dass er über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, und über den Nachweis seiner Identität, der mir in Form seiner Ausweisdokumente vorgelegt wurde.

IMMOBILIENKAUF: Hiermit ernenne ich GÖKHAN ÇOLAK, Inhaber von T.R. Identitätsnummer: ..........., dessen Name der Vater ist ......... und der Name der Mutter ist ......., und der am geboren wurde ..... ....... in Istanbul als qualifizierte und autorisierte Person, die in folgenden Angelegenheiten in meinem Namen handelt:

Die erforderlichen Anträge bei den verschiedenen Organisationen und Behörden zu stellen, um die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, damit ich möglicherweise Land und Eigentum innerhalb der Grenzen der Republik Türkei erwerben kann.

Um alle Verfahren zu verfolgen, müsste ich diesbezüglich nachverfolgen. Dokumente persönlich zu präsentieren und zu sammeln; Petitionen vorzubereiten und zu unterschreiben; Unterlagen anzufordern und zu sammeln, die in meinem Namen in der oben genannten Angelegenheit erstellt werden sollen; alle Abgaben zu bezahlen und überbezahlte zurück zu erhalten.

Die erforderlichen Dokumente aus dem Grundbuch zu sammeln und sie der Ausländerabteilung der Polizei vorzulegen, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten; die notwendige schriftliche Mitteilung zu machen; eine Steuernummer in meinem Namen zu erhalten; Grundstücke oder Grundstücke innerhalb der Grenzen eines der Bezirke und Dörfer der Provinz İSTANBUL jederzeit zu kaufen, zu jedem Preis, unter welchen Bedingungen, an welchem ​​Ort und von wem auch immer - ob Privatpersonen oder Privatpersonen juristische Personen - er wünscht.

Den Kaufpreis zu zahlen; Aufträge anzunehmen, die in Anwesenheit des zuständigen Grundbuchleiters oder des Bevollmächtigten zu erteilen sind; das Titelbuch und die Aufzeichnungen sowie alle Dokumente zu unterschreiben; Registrierung beantragen; die Eigentumsurkunden zu sammeln; Vorkehrungen zu treffen, damit Strom, Wasser und Erdgas an die Immobilie angeschlossen werden, die er erwerben soll; die Verträge für diese in Anwesenheit der erforderlichen Behörden vorzubereiten und zu unterzeichnen.

Erklärungen abzugeben und Petitionen einzureichen; meine Interessen und Rechte in Bezug auf dieses Eigentum zu schützen; alle Arten von Warnungen an Dritte zu senden; alle erforderlichen rechtlichen und sonstigen Verfahren im Zusammenhang mit den oben genannten Angelegenheiten in Anwesenheit aller offiziellen Organisationen und Behörden durchzuführen und zu unterzeichnen.

Um den erforderlichen Behörden und Organisationen zu verpflichten, dass nach den Grundsätzen der Gegenseitigkeit die unabhängigen und dauerhaft begrenzten realen Rechte an Immobilien, die ich innerhalb der Grenzen der Republik Türkei erwerben werde, 2,5 (zweieinhalb) Hektar nicht überschreiten werden; und sollte es anders bestimmt werden, akzeptiere ich bedingungslos und verpflichte mich, die überschüssigen Immobilien gegen Bargeld zu verkaufen.

In dieser Hinsicht notwendige Dokumente vorzubereiten und zu unterzeichnen; die erforderlichen schriftlichen Genehmigungen vom Verteidigungsministerium oder den zugelassenen Militärorganisationen, der Generaldirektion Grundbuch und den zuständigen Grundbuchämtern oder den zuständigen Organisationen und Behörden einzuholen, damit ich Eigentum in der Türkei erhalten kann; alle erforderlichen schriftlichen Mitteilungen vorzunehmen und Erklärungen abzugeben und anzunehmen. "

Die schriftliche Erklärung wurde vom Dolmetscher der betreffenden Partei vorgelesen. Die betreffende Person hat durch den Dolmetscher erklärt, dass das, was auf der Erklärung steht, ihren Wünschen entspricht, und die Erklärung wurde von der betreffenden Person, dem autorisierten Übersetzer und von mir selbst unterzeichnet. Der einundzwanzigste Tag des Monats Februar im Jahr zweitausendzwölf 21.02.2012.

ERKLÄRUNG DES Dolmetschers: Ich habe dem Notar die Wünsche der betreffenden Partei, die ENGLISCH spricht, mitgeteilt. Ich habe die obige Erklärung des Notars an die betreffende Partei übersetzt. Er / sie hat erklärt, dass das oben Gesagte mit seinen / ihren wahren Wünschen übereinstimmt. Und hiermit erkläre ich, dass die betreffende Partei diese Erklärung akzeptiert und in meiner Gegenwart unterschrieben hat.

AUTORISIERENDE PARTEI: ÜBERSETZER KANN D ..... T.R. Nein: ....................................

und IHR NAME UND UNTERZEICHNUNG.