Anwälte, die Ihre Sprache sprechen

Wenn Sie eine Immobilie in der Türkei kaufen, hat Istanbul Homes einen eigenen Immobilienverkaufsvertrag, der von Anwälten des Unternehmens erstellt wird. Bei jeder Transaktion fungieren wir als Schiedsrichter zwischen Verkäufer und Käufer. Wir möchten den Deal nur professionell abschließen.

Für jede Transaktion erstellen wir eine personalisierte Vereinbarung, die von unseren Anwälten zu den Bedingungen festgelegt wird. Wir überprüfen den Ruf des Bauunternehmens, wenn wir ein neues Portfolio hinzufügen. Wir stellen sicher, dass Sie die Immobilie direkt vom Eigentümer selbst erwerben. Da wir jährlich Tausende von Vereinbarungen mit der Leistung von "Zero Failure" treffen, sind wir zuversichtlich.

Wir haben eine Liste unabhängiger Anwälte, die neben Englisch auch verschiedene Sprachen sprechen. Wenn Sie es vorziehen, können wir Ihnen einen davon vorstellen.

Was tun die Anwälte für Sie?

1. Überprüfung der rechtlichen Dokumente einer Immobilie

Der Immobilienkaufprozess kann je nach Land unterschiedlich sein. In jedem Land gibt es unterschiedliche Anforderungen und Standards. Da die meisten ausländischen Käufer keine Erfahrung im Immobilienkaufprozess in der Türkei haben, empfehlen wir Ihnen, sich an ein vertrauenswürdiges und professionelles Immobilienunternehmen zu wenden, das über mehrere Niederlassungen und jahrelange Erfahrung verfügt.

Der wichtigste Aspekt beim Kauf einer Immobilie ist es, die richtige Partei zu finden und sicherzustellen, dass der Verkäufer die Immobilie verkauft, die er Ihnen zeigt. Diese Probleme und Ihr Geld können von Anwälten mit einem Due Diligence-Bericht gesichert werden.

a) Wenn Sie sich zum Kauf entschließen, werden die ersten Überprüfungen in der Registrierungsstelle für Eigentumsurkunden von einem Nachlassanwalt durchgeführt, um zu decken, ob dies der Fall ist. Keller, Hypothekenschulden, Pfandrecht, Steuerschulden, andere Schulden und Gebühren; ob es Eigentum ist oder nicht; Überprüfung der eigenen Tatsache des Eigentums, wie auf der Eigentumsurkunde angegeben.

b) Anwälte prüfen auch die zugehörigen Lizenzen wie Baugenehmigungen und Planungsgenehmigungen.

2. Anzahlung und Kaufvertrag

Der Reservierungsvertrag sichert das Eigentum auf den Namen des Kunden und garantiert den ausgehandelten Preis und die Verkaufsbedingungen. Es zeigt auch, dass die als Anzahlung geleistete Zahlung die vereinbarten Vertragsbedingungen sichert.

3. Immobilienkaufvertrag in der Türkei

Ein Anwalt kann den Kaufprozess für seine Kunden sicherer und komfortabler gestalten, indem er sie in den folgenden Fällen unterstützt:

- Der Anwalt hat den Kaufvertrag entsprechend zu gestalten, wenn ein Reservierungsvertrag vorliegt, in dem die von den Parteien ausgehandelten Bedingungen festgelegt sind.

- Wenn die Parteien keinen Vertrag unterzeichnet haben, erstellt der Anwalt den Kaufvertrag zur Zufriedenheit aller Parteien mit der Legitimation ihrer Forderungen.

- Wurde bereits ein Vertrag geschlossen, überprüft der Anwalt den Vertrag, um sicherzustellen, dass die Interessen des Kunden nicht verletzt werden und dass sie vollständig legal sind.

4. Kosten für den Umgang mit einem Anwalt in der Türkei

Wir empfehlen Ihnen, einen zuverlässigen Anwalt für Ihren türkischen Staatsbürgerschaftsprozess zu engagieren. Wir stellen Ihnen eine Liste mit Namen englischsprachiger Anwälte/Solicitors zur Verfügung, wenn Sie dies wünschen. Dennoch können Sie die gesamte Prozedur sicher ohne die Kosten eines Anwalts abschließen, wenn Sie Ihre Immobilie von Istanbul Homes kaufen.

Unsere Kunden benötigen keinen Rechtsanwalt/Solicitor. Istanbul Homes verfolgt den gesamten Prozess sorgfältig in Ihrem Namen. Unsere Kaufverträge werden von unseren Firmenanwälten nach türkischen Gesetzen vorbereitet und genehmigt. Daher garantiert Ihnen unser Expertenteam, dass Sie beim Immobilienverkauf keine unangenehmen Überraschungen erleben werden.

Die Kosten für die anwaltliche Dienstleistung betragen 2.500 USD + 18% MwSt. Das Anwaltstarif kann je nach Anwalt und Kaufprozessdetails für Ihren Fall und die legalen Einheiten variieren.

5. Bessere Ergebnisse erzielen

Wenn sich ein Käufer mit einem unzuverlässigen Makler oder einer Person befasst, deren Beruf keine Immobilien ist, führt dies zu Problemen für den Käufer. Sie können Geld verlieren oder die Ergebnisse können unerwartet sein.

Wenn Sie Zweifel an Personen haben, mit denen Sie zu tun haben, ist es logischer, einen Anwalt zu konsultieren. Ein Anwalt wird dafür sorgen, dass die Dinge gemäß dem Buch weitergehen. Außerdem finden Sie in der Türkei zuverlässige Immobilienmakler. Der Umgang mit diesen Fachleuten spart Ihnen Geld und Zeit. Wenn Sie nach einem von ihnen suchen, kontaktieren Sie uns noch heute, um professionellen Service mit „Zero Failure Performance“ zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

F: Ist es obligatorisch, beim Kauf einer Immobilie in der Türkei einen Anwalt zu haben?
A:
Nein. Es wird jedoch empfohlen, eine zu haben, wenn Sie mit jemandem zu tun haben, den Sie nicht gut kennen oder an dem Sie Zweifel haben. Es ist nur ein Aufpreis, wenn Sie mit den richtigen Leuten zu tun haben.

F: Wie viel kostet es, einen Anwalt für den Immobilienkauf in der Türkei zu beauftragen?
A:
Die Kosten für die Rechtsberatung eines Anwalts beim Kauf einer Immobilie betragen 1% des Immobilienverkaufspreises. Dieser Betrag kann mindestens USD 1.750 + 18% Mehrwertsteuer betragen.

F: Kann mein Anwalt die Immobilie auf meinen Namen kaufen, wenn ich nicht bei ihm bin?
A:
Ja. Nicht nur Ihr Anwalt, sondern auch jeder, dem Sie vertrauen, kann den Kaufprozess für Sie abschließen, wenn er über eine gültige Vollmacht verfügt. Sie müssen bei keinem Schritt des Immobilienkaufs anwesend sein.

F: Was sind die Vorteile eines Anwalts beim Kauf eines Hauses?
A:
Ein Anwalt prüft, ob alle Papierarbeiten ordnungsgemäß ausgeführt und von den Behörden unterschrieben wurden. Außerdem überprüfen sie alle rechtlichen Dokumente der Immobilie, um sicherzustellen, dass daran nichts falsch ist. Darüber hinaus unterstützen sie Sie dabei, das Geschäft auf sichere Weise abzuschließen, um mögliche zukünftige Streitigkeiten zu vermeiden.