Verpflichtung zur Zertifizierung der Energieeffizienz in der TürkeiAm 1. Januar 2020 kündigten das Grundbuchamt und die Katasterdirektion eine neue Regelung zum Energieeffizienzgesetz an. Nach diesem neuen Gesetz ist ein Energieausweis zum Kauf und Verkauf von Gebäuden und Immobilien obligatorisch. Das Energy Performance Certificate (EPC) ist ein Dokument, das Informationen zur Energieklassifizierung des Gebäudes / Grundstücks und zu dessen Verbesserung enthält. Das Hauptziel dieser Verordnung ist es, Geld und Energie zu sparen.

Was ist ein Energieausweis? (EPC)

Für Immobilien, die gebaut, verkauft oder vermietet werden, ist ein Energieausweis erforderlich. Das Energieeffizienzzertifikat enthält Details zur Energieeffizienz der Immobilie und was Sie tun können, um sie zu verbessern. Auf Türkisch heißt es Enerji Kimlik Belgesi (EKB) und mit der neuen Regelung ist es obligatorisch, über dieses Zertifikat zu verfügen, um Gebäude und Immobilien zu kaufen und zu verkaufen.

EPC ist ein Dokument, das Informationen zum Mindestenergiebedarf und zur Klassifizierung des Energieverbrauchs, zu den Isolationseigenschaften und zum Wirkungsgrad von Heiz- und / oder Kühlsystemen eines Gebäudes enthält. Das EPÜ zielt darauf ab, Energie und Energieressourcen effektiv und effizient zu nutzen, Energieverschwendung zu vermeiden und die Umwelt zu schützen.

Nach dem Energieeffizienzgesetz Nr. 5627 und der nach diesem Gesetz erlassenen Energieidentitätsverordnung für Gebäude gelten Gebäude, die vor dem 1. Januar 2011 eine Baugenehmigung erhalten haben, als „bestehende Gebäude“. Nach diesem Datum gelten diejenigen, die eine Baugenehmigung erhalten haben, als „Neubauten“.

Während neue Gebäude gebeten werden, das EPÜ während der Nutzungsbescheinigung vorzulegen; In bestehenden Gebäuden und Gebäuden, die vor dem 1. Januar 2011 keine Nutzungserlaubnis erhalten haben, wurden 10 Jahre für die Erlangung des EPÜ gewährt. Eine neue Verordnung wurde der Öffentlichkeit vom Grundbuchamt und der Katasterdirektion angekündigt, um den Aufbau in den Grundbuchämtern in diesen Tagen zu verhindern, als die für die Gebäude vorgesehene Frist zum 1. Januar 2020 abgelaufen war. Gemäß der Verordnung Beim Kauf, Verkauf und der Annotation von Leasingverträgen in Bezug auf Immobilien und unabhängige Abschnitte, in denen sich die Gebäude und Strukturen befinden, sollte Folgendes angegeben werden: Wenn das Gebäude oder der unabhängige Teil des Gebäudes zum Zeitpunkt der Antragstellung über EPC verfügt; „Die Immobilie / das Gebäude verfügt über ein Energieausweis. Ich habe es erhalten. " sollte an der entsprechenden Stelle des zu akzeptierenden Dokuments angegeben werden. Im Falle des Fehlens von EPC „Ich / Wir akzeptieren den Annotationsprozess für Verkauf / Leasing ohne Energieausweis.“ sollte an der entsprechenden Stelle des zu akzeptierenden Dokuments angegeben werden.

Wer hat die Befugnis einen Energieausweis auszustellen?

Für neue Gebäude; Echte oder juristische Personen, die die Ausbildung zur Ausstellung des Zertifikats für unabhängige Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen (SMM) und des Zertifikats für Energieeffizienz durch die UCTEA-Fachkammer der Union of Chambers of Turkish Engineers and Architects abgeschlossen haben, gelten als qualifiziert, EPC auszustellen.

Für bestehende Gebäude; Energieeffizienz-Beratungsinstitute mit EPC-Fachpersonal, die gemäß Gesetz Nr. 5627 in der Kategorie Gebäude zugelassen sind, gelten als qualifiziert für die Ausstellung von EPC.

Welche Dokumente werden für Energieausweis benötigt?

• Architekturprojekt
• Wärmeisolationsprojekt
• Elektrisches Projekt
• Mechanisches Installationsprojekt (Heizen, Kühlen, Lüften)

Gebäude, die kein Energieausweis erhalten müssen

• Gebäude außerhalb des angrenzenden Gebiets mit einer Gesamtbaufläche von weniger als 1000 m²,
• Gebäude mit einer Gesamtnutzungsfläche von weniger als 50 m²,
• Gewächshäuser und Werkstätten,
• Gebäude, die Produktionsaktivitäten in Industriegebieten durchführen,
• Gebäude mit einer geplanten Nutzungsdauer von weniger als 2 Jahren,
• Gebäude wie Kerne, Ställe, Lagerhäuser, Munition und Depots, die einzeln gebaut sind und nicht beheizt oder gekühlt werden müssen;
• Türkische Streitkräfte, Ministerium für Nationale Verteidigung und seine angegliederten Organisationen, Unterstaatssekretariat der Nationalen Geheimdienstorganisation, sind vom Geltungsbereich von Gebäuden und Grundstücken ausgeschlossen, die EPC erhalten müssen.

Gültigkeitsdauer und Klassifizierung von Energieausweis

Der Energieausweis hat eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren ab Ausstellungsdatum.

Der Energieausweis besteht aus 7 Kategorien. In dem von A bis G klassifizierten Dokument gibt eine Klasse die effizienteste Stufe an. Die Klasse G gibt den niedrigsten Wirkungsgrad an. Neue Gebäude müssen mindestens ein Energieausweis von der Klasse C haben.

Weitere Informationen zum Kauf von Immobilien in der Türkei.

Immobilienkauf in der Türkei: Der Kauf einer Immobilie in der Türkei ist äußerst einfach. Die türkische Regierung hat die Methode rationalisiert und unnötigen bürokratischen Aufwand beseitigt, sodass Immobilienverkäufe in der Regel innerhalb von drei Tagen bis zu einer Woche abgeschlossen werden.

Ausgaben für den Kauf von Immobilien in der Türkei: Käufer werden erfreut sein zu wissen, dass die Ausgaben für den Kauf einer Immobilie in der Türkei im Vergleich zu anderen Ländern niedrig sind.

Kauf einer Immobilie in der Türkei: Wenn Sie sagen, dass die Türkei an einen friedlichen und sicheren Lebensraum denkt. Wer möchte hier nicht in einem türkischen Anwesen wohnen? Es ist ein Privileg, in der Wiege der Zivilisationen der Türkei zu leben.