Neuregelung Zum Währungswechsel Von Ausländischen Eigentums
Neuregelung Zum Währungswechsel Von Ausländischen Eigentums

Die türkische Regierung hat am 24. Januar 2022 eine neue Regelung für den Immobilienerwerb angekündigt. Die neue Regelung betrifft ausländische Immobilienkäufer und besagt, dass der Kaufbetrag der Immobilie über die Zentralbank der Republik Türkei in Türkische Lira umgetauscht werden muss.

Wie läuft der Währungsumtauschvorgang ab?

New Declaration about Currency Exchange for Foreign Property SalesDas Grundbuchamt fordert ein Devisendokument (Döviz Alım Belgesi) an, um die Transaktionen für den Immobilienkauf durchzuführen. Der Käufer sollte den Verkaufsbetrag in ausländischer Währung in türkische Lira umrechnen, bevor er die Übertragung der Eigentumsurkunde beantragt. Das Dokument muss vor der Verkaufstransaktion eingeholt werden.

Die Umrechnung des gesamten Kaufbetrags sollte über eine türkische Bank erfolgen. Nach der Umrechnung erhält der Käufer ein Devisendokument. Dieses Dokument enthält Einzelheiten über die Währungsumrechnung wie z. B.;

• Vor und Nachname der Person, in deren Namen die Transaktionen getätigt wurden,
• Reisepassnummer oder ausländische ID-Nummer,
• USD-Gegenwert der Fremdwährung,
• Die Erklärung "Diese Transaktion wird im Rahmen von Artikel 13 des Rundschreibens zum Kapitalverkehr durchgeführt".

Der auf dem Devisendokument angegebene Zahlungsbetrag wird vom Grundbuchamt Lang als Verkaufspreis der Immobilie angesehen.

Die Verfahren müssen vom Käufer, Verkäufer oder einem mit einer Vollmacht ausgestatteten Vertreter im Namen des Käufers oder Verkäufers durchgeführt werden.

Der Käufer kann die gesamte Zahlung auf das Konto des Verkäufers überweisen. Der Verkäufer kann den Umtausch über eine türkische Bank abwickeln und erhält das Devisendokument.

Einer der wichtigsten Punkte ist, dass der Währungsumtausch über eine türkische Bank erfolgen muss, nicht über eine Wechselstube oder andere Quellen. Andere Wege werden nicht akzeptiert.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Zentralbank der Republik Türkei nur bestimmte Währungen zur Umrechnung akzeptiert. Zahlungen müssen in USD (US Dollar), Euro oder Pfund Sterling an die Bank für den Währungsumtausch geleistet werden.

Andere als die oben genannten Währungen müssen zunächst über die Bank in USD, Euro oder Pfund Sterling umgerechnet werden. Der Umtausch der Fremdwährung in die Türkische Lira ist der zweite Schritt.

Wenn die Zahlung vor dem Datum des Inkrafttretens erfolgt ist, wird das Devisenpapier nicht benötigt. Allerdings muss dem Grundbuchamt eine von der Bank genehmigte Quittung vorgelegt werden, da nur Zahlungen, die über eine Bank getätigt wurden, akzeptiert werden. Andere Zahlungsarten, wie z. B. die persönliche Zahlung, werden nicht akzeptiert.

Währungsumtausch ist auch beim Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft durch Immobilieninvestitionen obligatorisch

New Declaration about Currency Exchange for Foreign Property SalesUnabhängig vom Zweck des Kaufs ist der Währungsumtausch obligatorisch und das Devisendokument ist für jeden Immobilienkauf eines Ausländers erforderlich.

Darüber hinaus verlangt die Direktion für Grundbuch und Kataster eine von der Bank genehmigte Quittung, aus der hervorgeht, dass der im Voraus festgelegte Verkaufsbetrag für die Beantragung der Türkischen Staatsbürgerschaft auf das Konto des Verkäufers überwiesen worden ist.

Die bankbestätigte Quittung über die Überweisung des Geldes vom Käufer an den Verkäufer muss zusammen mit dem Devisendokument vor der Verkaufstransaktion eingereicht werden. Sie kann spätestens vor dem Verpflichtungsverfahren oder der Ausstellung des Konformitätsdokuments vorgelegt werden.

Bayram Tekce, der Vorsitzende von Tekce Overseas, erklärt, dass die neue Verordnung über den Währungsumtausch keine negativen Auswirkungen auf die Immobilienpreise und den laufenden Verkaufsprozess haben wird.

Der Kauf von Immobilien in der Türkei ist immer noch eine einfache und sichere Erfahrung mit der vertrauenswürdigen Führung von Immobilienspezialisten. Das professionelle Team von Istanbul Homes ® freut sich, Sie auf Ihrem Weg zum Immobilienkauf zu begleiten.

Das Grundbuchamt und das Katasteramt haben einen Ratgeber für den Währungsumtauschprozess erstellt. Sie können sich den rechtlichen Hinweis zum Währungsumtausch hier ansehen.