Title Deed Transaktionssystem TapuTakasDer schwierigste Teil des Kaufs einer Immobilie ist wahrscheinlich der Prozess der Grundstücksübertragung. Wann wird der Verkäufer die volle Zahlung erhalten? Wie wird der Käufer die Eigentumsurkunde erhalten? Um das Transaktionssystem zwischen den Parteien zu vereinfachen, haben TKGM (Tapu Kadasto Genel Müdürlüğü, Generaldirektion für Grundbuch und Kataster) und die TAKASBANK, (Takas ve Saklama Bankası) das Online Title Deed Swap System geschaffen. Das neue Softwaresystem bietet einen reibungslosen und sicheren Zahlungsverkehr und Title Deed Transaktionen. 

Das Eigentumsurkunde Wechselsystem (TapuTakas) ist eine Plattform, die als Mittelsmann zwischen Käufer und Verkäufer arbeitet, um einen sicheren Transaktionsprozess zu garantieren. Es arbeitet integriert mit der Takasbank und Takbis (Tapu ve Kadastro Bilgi Sistemi). Im Grunde genommen beseitigt das System die Notwendigkeit für Verkäufer und Käufer, sich gegenseitig zu vertrauen, während die Takasbank das Geld sicherstellt und TAKBİS die Eigentumsurkunde für sichere Transaktionen hält. Das System funktioniert auf digitalen Plattformen wie Telefonen, Tablets und Computern, so dass beide Parteien ihre Transaktionen sicher von jedem Ort mit einer Internetverbindung abschließen können.

Wie funktioniert das Eigentumsurkunde Wechselsystem?

Der Verkäufer muss bei TKGM einen Antrag auf Eigentumsübertragung stellen, um den Prozess zu starten.

Schritt 1

Käufer und Verkäufer registrieren das System mit der E-Zahlungsbelegnummer, die sie von TKGM erhalten, und ihren ID-Informationen auf www.taputakas.com.tr oder der "Tapu Takas"-Mobil-App (Android oder iOS).

Verkäufer - Nach der Registrierung muss der Verkäufer wählen, ob er die Transaktion als reale Person (erfordert ID-Nummer), als ausländische Person (erfordert TAX-ID-Nummer) oder als juristische Person (erfordert Steuernummer) durchführen möchte. Auf der Seite für den Tauschvorgang der Eigentumsurkunde gibt der Eigentümer die Firmen- oder persönlichen Daten, die IBAN-Nummer der Bank, die Postanschrift und die Informationen zur Mailadresse an. Danach gibt der Verkäufer den Verkaufspreis und die Immobilieninformationen an, einschließlich Provinz, Bezirk, Nachbarschaft, Land, Grundstück, Nummer und unabhängiger Abschnitt. Nach dem Speichern der Änderungen sendet das System eine Nachricht zur Bestätigung der Informationen und der Takasbank-Referenznummer, die an den Käufer weitergeleitet werden sollte.

Käufer - Nachdem er die Takasbank-Referenznummer (TVS ref no) erhalten hat, folgt der Käufer den gleichen Registrierungsschritten wie der Verkäufer, der einzige Unterschied ist, dass das System am Ende des Prozesses des Käufers nach dem "TVS Reference Code" fragt, den der Verkäufer an den Käufer weitergeleitet hat.

*Wenn beide Parteien die Registrierungsphase gespeichert haben, erklären sie auch, dass sie mit der Zahlung der Gebühr für den Tausch der Eigentumsurkunde einverstanden sind.

Schritt 2

Nachdem sich beide Parteien angemeldet und die Änderungen bestätigt haben, gleicht die Takasbank und das Takbis-System alle Informationen ab. Wenn der Abgleich abgeschlossen ist, erhält der Käufer eine SMS, die ihn über die Überweisung der Tauschgebühr informiert. 

Schritt 3

Der Käufer (der Käufer kann während dieser Transaktion auch den Verkaufspreis bezahlen) und der Verkäufer überweisen 70 TL Kommissionsgebühr an die Takasbank, mit der IBAN Nummer TR33 0013 2000 0000 0000 0240 45, indem sie ihre E-Payment Codes in die Erklärung schreiben. 
Hinweis: Verwenden Sie bei der Zahlung nur die Kontoinformationen, die Sie registriert haben. Ansonsten wird der Überweisungsbetrag automatisch zurückgeschickt.

Schritt 4

Wenn die Überweisung abgeschlossen ist, erhalten beide Parteien eine SMS, die sie darüber informiert, dass die Takasbank den Verkaufsbetrag bis zum Abschluss des Eigentumsurkunde Wechsel Prozesses sichert. Die Übertragung der Eigentumsurkunde wird in der Regel noch am selben Tag durchgeführt. (Beachten Sie, dass die Zahlung an den Verkäufer am nächsten Werktag erfolgt, wenn die Eigentumsurkunde nach den Geschäftszeiten übertragen wird).

Title Deed Swap-Gebühr

Diese Gebühr von 70 TL wird für die Nutzung des Systems erhoben, unabhängig vom Immobilienpreis. Da diese Gebühr für die Nutzung des Systems erhoben wird, ist dieser Betrag auch dann nicht rückzahlbar, wenn Sie den Verkauf stornieren.

Stornierung von Verkäufen

Einer der Vorteile des Title Deed Swap Systems ist, dass dieses System niemanden verpflichtet. Der Verkäufer oder Käufer kann den Verkauf jederzeit stornieren. Der Vorteil des Systems zeigt sich in diesem Schritt, denn wenn der Käufer den Tausch stornieren möchte, wird der Verkaufsbetrag von der Takasbank an die registrierten Bankdaten des Käufers zurückerstattet.

Auch wenn die Online-Transfers abgeschlossen sind, wird der Betrag auf das Konto des Käufers zurücküberwiesen, wenn die Title Deed-Übertragung nicht innerhalb von 29 Kalendertagen im Grundbuch- und Katasteramt unterzeichnet oder die Stornierung von den Parteien nicht bis zum 30. Tag nach dem Verkauf mitgeteilt wird.

Vorteile des Title Deed Transaction Systems

• Es ist technologischer, bietet Zeit- und Kostenvorteile.
• Eliminiert das Risiko von Betrug, Diebstahl, Unterschlagung oder Falschgeld. Käufer und Verkäufer können die Transaktion selbst über eine benutzerfreundliche Oberfläche abwickeln.
• Informiert sowohl den Käufer als auch den Verkäufer per SMS-Benachrichtigung über jeden Schritt und ermöglicht so eine einfache Nachverfolgung des Prozesses. Jeder Schritt kann mit der Option "Statusprüfung" verfolgt werden.
• Schafft Vertrauen für beide Parteien. Wenn ein Verkauf storniert wird, überträgt das Takasbank-System sicher an den Eigentümer zurück. Der Verkäufer kann die Eigentumsurkunde im Tapu-Büro unterschreiben, nachdem er den Verkaufsbetrag auf dem Takasbank-Konto gesehen hat.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

F: Was sollte ich nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags tun?
A:
Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags registrieren beide Parteien das Eigentumsurkunde Wechselsystem (TapuTakas) mit der Quittungsnummer, die sie von der TKGM erhalten haben, dann beginnt der Übertragungsprozess.

F: Wie lange muss ich auf den Erhalt des Geldes nach dem Eigentumsurkunde Wechselsystem warten?
A:
Der von den Parteien unterzeichnete Betrag wird sofort auf das angegebene Bankkonto des Verkäufers überwiesen, nachdem der Prozess abgeschlossen ist. Nur ein Hinweis, wenn der Transfer nach den Geschäftszeiten stattfindet, wird der Geldtransfer nach den Geschäftszeiten durchgeführt.

F: Wenn der Überweisungsvorgang von jemandem mit einer Vollmacht durchgeführt wird, erhält der Bevollmächtigte das Geld im Namen des Besitzers?
A:
Nein. Der Überweisungsvorgang kann von jemandem mit einer Vollmacht durchgeführt werden, aber es ist obligatorisch, die IBAN-Informationen des Eigentümers auf der Registrierungsseite anzugeben. Der Verkaufsbetrag kann nur an den Eigentümer gesendet werden.

F: Kann ich der Takasbank über mein Geld vertrauen?
A:
Sie werden je nach Wunsch während des Überweisungsprozesses bei jedem Schritt per E-Mail oder SMS benachrichtigt. Sie können jederzeit "Status Check" verwenden, um die Schritte zu sehen.

F: Kann die Überweisung storniert werden?
A:
Ja. Bis zur Freigabe des Registrierungsprozesses beim Grundbuchamt können Sie jederzeit stornieren.

F: Über welche Banken kann ich Geld an die Takasbank überweisen?
A:
Solange Sie die registrierte IBAN im System verwendet haben, können Sie jede beliebige Bank verwenden.

F: Muss der Verkaufspreis mit dem Betrag der Eigentumsurkunde übereinstimmen?
A:
Nein. Bei der Registrierung werden Sie den Verkaufspreis vereinbaren. Ohne diese Zahlung findet Ihr Übertragungsprozess nicht statt.

F: Funktioniert das System mit mehreren Verkäufern/Käufern?
A:
Ja. Jeder Käufer oder Verkäufer sollte das System separat registrieren. Der Verkaufsbetrag, den sie eingeben, muss mit ihren Zahlungen übereinstimmen.

F: Werden mir die Kosten für den Geldtransfer in Rechnung gestellt?
A:
Nein. Die einzige zusätzliche Zahlung ist eine Kommission von 70 TL für den Tausch der Eigentumsurkunde.

F: Gibt es eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Nachrichten von der Takasbank kommen?
A:
Alle Nachrichten, die von der Takasbank gesendet werden, enthalten den "Verfolgungs-Verifizierungscode", den gleichen, der bei der ersten Registrierung gesendet wurde. Die Nachrichten mit dem falschen Code oder gar keinem Code sollten nicht berücksichtigt werden.